Italienisch-Projekt

In Zusammenarbeit mit unserer Italienisch-Lehrerin Signora Russo erhalten die beiden Klassen von Frau Müller und Frau Santamaria 4 Wochenstunden Tandem-Unterricht, in denen auf italienisch ein Repertoire an Wortschatz, Liedern, Spielszenen und kleinen Sätzen erarbeitet wird. Ins Leben gerufen wurde dieses Projekt vom Italienischen Konsulat.

 

 

Schulobst

Die GS Bous beteiligt sich am Schulobst-Programm der EU, die sich im Rahmen der Gesundheitsvorsorge zum Ziel gesetzt hat, die Kinder täglich mit einer gesunden Portion Obst oder Gemüse zu versorgen und so langfristig zu einem gesunden Verzehrverhalten zu erziehen.

Für die Schulen ist dieses Programm kostenlos.

In diesem Zusammenhang sei der Gemeinde Bous als Schulträger herzlich gedankt, denn durch Aufstockung der Arbeitszeit unserer Küchenfee ermöglicht sie, dass die Kinder ihre Rohkost mundgerecht zurechtgeschnitten und appetitlich auf Tabletts serviert bekommen.

 

 

Klasse 2000

"Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse, um ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen frühzeitig und kontinuierlich zu stärken. Dabei setzt es auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften und externen Klasse2000-Gesundheitsförderern" (Quelle: www.klasse2000.de)

 

 

Lesepaten

Die Aktionsgemeinschaft "Bous bewegt" bietet seit einiger Zeit diese Form der Leseförderung an. Mit Unterstützung von ehrenamtlichen Lesepatinnen ist es möglich, Arbeitsgemeinschaften für interessierte Kinder anzubieten, die einerseits gern lesen oder aber zum Lesen ermutigt werden sollen.